Winterlaufserie am 11.01.2009 in Rheinzabern 2.Lauf


Klirrende Kälte, Eis, Nebel und Temperaturen unter 10 Grad Minus. Das waren die Startbedingungen für 775 Läufer zum 2. Lauf über die Distanz von 15 km in Rheinzabern.
Glücklicherweise zeigte sich im Laufe des Rennens noch die Sonne und bei erreichen der Betriebstemperatur machte es doch richtig Spaß. Für den LT Kirrlach nahmen wiederum Kadi Neubauer und Armin Stritzky teil. Kadi erreichte nach 1:13:12 Std. und Armin nach 1:21:07 Std. das Ziel. Am Sonntag den 08.02.2009 findet der abschließende 3. Lauf über die 20 km Distanz statt.




(ArmSt)

Zurück zu den Berichten