Marathon in Regensburg


Johannes und Ulrich

Ein wahrhaft strahlendes Wochenende liegt hinter dem sportbegeisterten Regenburg!
7345 Läufer/innen und Skater/innen gingen beim zweitätigen Regensburg-Marathon mit seinen sieben Disziplinen an den Start.
Am Samstag startete Johannes Hemminger beim Mini-Marathon über die Distanz von 2,1 km und belegte in einer Zeit von 8:35 Min. einen hervorragenden 21. Platz.
Bei idealen Bedingungen startete am Sonntag Ulrich Hemminger beim Marathon über 42,195 km und erreichte mit neuer persönlicher Bestzeit von 3:33 Std. das Ziel.



(Ulrich Hemminger)

Zurück zu den Berichten