Silvesterlauf in Tanna (Thüringen)


Daniela und Thorsten: Die GlückspilzeKirrlacher Läufer -Die Glückspilze- beenden das erfolgreiche Laufjahr mit einem Silvesterlauf in Tanna im Thüringer Wald.
Bei winterlichen Temperaturen und einer anspruchsvollen Laufstrecke durch die Innenstadt, war viel Biss und Tempohärte gefragt. Der 36. Tannaer Silvesterlauf bildet Auftakt für den nunmehr 10. Saale-Orla-Läuferpokal 2008. Es ist nun schon gute Tradition, dass mit dem Tannaer Silvesterlauf das alte Sportjahr beendet, aber auch gleichzeitig eine neue Laufsaison eingeläutet wird. So gab es auch bei der 36. Auflage dieser traditionsreichen Laufveranstaltung am letzten Tag des Jahres 2007 bereits erste Punkte für den 10. Saale-Orla-Läuferpokal, der seinerseits aber im Jahr 2008 angesiedelt ist. Dank des hohen Engagements der Tannaer Organisatoren kann man mit Blick auf diesen 31. Dezember doch ohne Zweifel feststellen, dass der Start ins Sportjahr 2008 damit geglückt sein dürfte.
Insgesamt 331 Aktive stellten sich am Montag dem Start. Die meisten Läuferinnen und Läufer nahmen dabei die 3600 Meter-Distanz in Angriff.
Daniela Schlindwein und Torsten Claus nahmen am Hauptlauf über 10 km teil. Die Strecke führt über 3 Runden durch die Innenstadt, wobei in jeder Runde das schneebedeckte Stadion mit zahlreichen Zuschauern durchlaufen wurde und immer wieder zum Ansporn anheizte. Trotz schwieriger Bedingungen und Verletzungen im Vorfeld nutzten beide zusammen diese Laufveranstaltung als gemeinsamen Jahresabschluss.
Daniela Schlindwein belegte in der Altersklasse W30 den 1.Platz, Torsten Claus lief in seiner Altersklasse auf Platz 11.


(Torsten Claus)

Zurück zu den Berichten