Hambacher-Schloss-Marathon 2007

Zum Jubiläum des Hambacher Festes von 1832 wurde am 1. April zum ersten Mal der Hambacher-Schloss-Marathon (mit Halbmarathon) veranstaltet. Das wunderbare Frühlingswetter hatte über 2.000 Teilnehmer nach Neustadt an der Weinstaße gelockt. Die besonders reizvolle und anspruchsvolle Strecke führte zunächst im steilen Anstieg zum Hambacher Schloss. Nach der ersten Versorgungsstation am Berg ging es dann zurück ins Tal. Danach verlief die Route für die Läufer in einer großen Schleife durch die Neustädter Weindörfer und Weingärten. Insgesamt mussten 365 Höhenmeter (265 Höhenmeter beim Halbmarathon) überwunden werden. An der Strecke war überall eine tolle Stimmung unter den recht zahlreichen Zuschauern, was die Marathonis besonders an den Steigungen motivierte. Jürgen Köhler erreichte auf der Halbmarathondistanz in einer Zeit von 2:05:58 Std. das Ziel. Im Zielauslauf gaben historisch kostümierte Helfer die Medaillen an die Finisher aus. Es war rundum eine gelungene Veranstaltung mit einer hervorragenden Organisation.


(Jürgen Köhler)

Zurück zu den Berichten